Ensemble des mixxit Theaters

Michael Dietrich - Graciette Justo - Sophie Hechler - Tina Schmiedel
Stefan VoglhuberRichard SchneiderFlorian Schwartz


Schauspieler

Michael DietrichMichael Dietrich
Schauspieler, Regisseur, Trainer

Michael Dietrich ist Gründer und künstlerischer Leiter des mixxit Theaters München.
Der Münchner Schauspieler (ZAV München) und Regisseur steht seit 2002 bundesweit und international auf der Theaterbühne. Seit 2005 ist er als Schauspieler und Regisseur von Theatershows sowohl in Eigenproduktionen als auch als Gast in anderen Theaterproduktionen aktiv. Innovative Showkonzepte, die Weiterentwicklung der Improvisationskunst und die künstlerischen Grenzüberschreitungen liegen ihm am Herzen, weshalb er u.a. 2010 zusammen mit dem Theater isar148 die iNTERFRAME 1.0, das erste Festival für Medien und Improvisation in München, ins Leben gerufen hat. 

Neben einer Schauspiel-, Stimm- und Sprechausbildung studierte er Pädagogik, Soziologie und Psychologie an der LMU München. Spezielle Improvisations- und Schaupieltechniken erarbeitete er in Fortbildungen bei verschiedenen internationalen Lehrern, wie Keith Johnstone, Dennis Cahill, Marcelo Savignone, Kevin Gillese, Stephen Sim, Bruno Dreyfürst u.a.

Die Grundlagen der Mediengestaltung mit Film und Video erarbeitete er sich als Regisseur, Kameramann und Editor bei der Bavaria Film GmbH in Geiselgasteig. In Incentive-und Eventveranstaltungen  für u.a. Bavaria Filmstadt VIP & Event Service und  Hirschfeld Touristik Event GmbH & Co.KG bingt er die Welt des Filmemachens und der kreativen Teamarbeit zahlreichen nationalen und internationalen Firmenkunden nahe.

Damit auch der künstlerische Nachwuchs nicht zu kurz kommt, initiiert er regelmäßig kreative Kunst-, Kultur- und Medienprojekte unter anderem
 für die PA/SPIELkultur e.V. in München sowie für das internationale Entwicklungshilfeprojekt maninoy Patenschaft Philippinen e.V..

In Workshops und Fortbildungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterrichtet er nun seit sechs Jahren Improvisation sowie die Grundlagen der Mediengestaltung und erarbeitet in verschiedenen Gruppierungen experimentelle Cross-Art-Projekten.

Mehr über Michi unter www.michaeldietrich.de

tl_files/mixxit/images/linie.png

 

Graciette JustoGraciette Justo
Schauspielerin, Trainerin

Seit dem 13. Lebensjahr ist das verspielte Fräulein mit dem Zungenbrecher-Namen ins Theater verliebt. Diese Romanze führte die einst in Kassel Beheimatete nach einem bereichernden und erfolgreichen Pädagogikstudium nach München, um sich dort dem Abenteuer einer Schauspielausbildung hinzugeben.

Seitdem hüpft die freiberufliche Schauspielerin von Bühne zu Bühne und genießt die kreative Kunst der Verwandlung. Zu sehen war sie unter anderem im Theater und so fort, der Pasinger Fabrik, im Heppel & Ettlich Theater, wie auch außerhalb Münchens an Theatern in Nürnberg, Regensburg, Konstanz, Leipzig, in Österreich und der Schweiz.

Ihre Neugier wie auch die Geschichtenerfinderin in ihr machten das Improtheater zu ihrem künstlerischen Schwerpunkt. Nach zahlreichen bunten Projekten in unterschiedlichen Impro-Ensembles (isar148, Mord in Giesing, Pool.5) hat sie nun seit 2010 beim mixxit Theater ihre Impro-Heimat gefunden.

Wieso Impro so bezaubernd ist? Weil es deine alltägliche Comfort-Zone erweitert und Yoga für Hirn und Herz ist - kurz: Es ist ein perfektes Persönlichkeitstraining, indem es dich lehrt, flexibel zu sein, loszulassen und ganz im Moment zu sein. Und weil das jeder unbedingt mal ausprobieren sollte, ist Graciette seit fünf Jahren regelmäßig als Trainerin für Improtheater aktiv. Sie leitet die zwei Münchner Improtheatergruppen "Vollhagelstern" und "Synapsenbastler", gibt Workshops an verschiedenen Schulen in Bayern und lehrt an den Volkshochschulen Kassel und München.

Und wenn sie nicht gerade spielt, improvisiert oder lehrt, ist sie als Sängerin und Songwriterin der Band „Mellowbox“ zu hören. Denn Vielseitigkeit ist ihr Lebensmotto.

Mehr über Graciette unter www.graci.de

tl_files/mixxit/images/linie.png

 

Sophie HechlerSophie Hechler
Schauspielerin, Schauspiel-Lehrerin für Kinder und Jugendliche

Schon während ihrer Ausbildung an einer Münchner Schauspielschule sammelte die quirlige Wahl-Münchnerin diverse Erfahrungen mit Impro-Auftritten: ob Ensemble oder Monolog, ganz egal, da wollte was raus und zwar spontan, jetzt gleich, gefühlvoll, mit Witz und Charme, sensibel wie ein Kanonenrohr und immer gerne mit einem Augenzwinkern.

Aber auch die leisen und authentischen Momente des Theaters begeistern die junge Schauspielerin, wie nicht zuletzt in ihrem Monolog-Stück „Jordan“ von Anna Reynolds und Moira Buffini im theater…und so fort in München Schwabing zu sehen war.

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin (zuletzt in „Schön! - Studie am eigenen Leib“ von Gesche Piening) unterrichtet sie an der Münchner Schauspielschule für Kinder und Jugendliche „Stagecoach“ Kinder und Jugendliche im Alter von 4-16 Jahren, entdeckt immer neue Wege des kinesiologischen Coachings für Jung und Alt, mit dem sie sich seit über zehn Jahren beschäftigt und bildet ihren 1 ½ Jährigen Sohn zum professionellen Bauklötzchenakrobaten aus.

Seit Januar 2013 ist sie Darstellerin beim mixxit theater und genießt es, ihre Erfahrungen aus dem Improvisationstheater sowohl in ihre Lehrtätigkeit als auch in Coachings zu übertragen.
 
Mehr über Sophie unter www.sophiehechler.de

tl_files/mixxit/images/linie.png

 

Tina Schmiedel
Tina Schmiedel

Schauspielerin, Regisseurin, Trainerin, Coach

Tina Schmiedel ist seit 2007 als freischaffende Schauspielerin und Trainerin tätig. Schon während ihrer Schauspielausbildung in München sammelte die gebürtige Oberpfälzerin erste Erfahrungen im Improvisieren auf der Bühne. Neben Roland Trescher waren vor allem Stephen Sim und Lee White von den „Crumbs“ aus Kanada maßgeblich dafür verantwortlich, dass Tina das Impro-Fieber packte. Von 2009 - 2015 war sie Mitglied bei Isar148 und spielte mit dem Ensemble in den verschiedenste Locations in Hamburg, Berlin, Basel, Zürich und natürlich München. 2010 begann sie für Isar 148 als Coach zu arbeiten und brachte ihr erlerntes unter die Leute. Wenn Tina nicht gerade am heimischen Herd den Kochlöffel schwingt oder sich von ihrem Ehemann und den drei Kindern die neusten Tipps zum Thema „Improvisieren im Chaos“ holt, steht sie auch mit Leidenschaft mit Sprechtheater auf der Bühne. Zuletzt war sie mit einer Adaption des Romans „Zusammen ist man weniger allein“ im Teamtheater München und im „Tatort Fürstenfeld“ – einem improvisierten Krimi, für dessen Konzeption sie auch verantwortlich zeichnete – an der Neuen Bühne Bruck in Fürstenfeldbruck zu sehen, ab März mit „Dark Energy Baby“ am theater… und sofort in München, und momentan an der Neuen Bühne Bruck mit der Groteske „King Kongs Töchter“. Außerdem ist sie Vorstandsmitglied von Impro macht Schule und unterrichtet für das Projekt Impro macht Schule an Mittelschulen und Gymnasien im Münchner Raum. Seit 2016 ist sie Darstellerin beim mixxit theater.

 

tl_files/mixxit/images/linie.png

 

Stefan Voglhuber
Stefan Voglhuber

Schauspieler

Bereits als Kind nutzte Stefan Voglhuber jede Möglichkeit, auf der Bühne zu stehen, sei es in der Schule oder bei verschiedensten Theatergruppen. Die Entscheidung, dieses Hobby zum Beruf zu machen war zwar naheliegend, musste aber noch einige Zeit warten. Erstmal wollte der gebürtige Erdinger etwas Vernünftiges lernen und machte eine Lehre zum Bankkaufmann. Da wurde es ihm aber irgendwann zu langweilig und er folgte 2011 endlich seiner eigentlichen Bestimmung. Während seiner Ausbildung an der Schauspielschule TheaterRaum München kam dann auch die Begeisterung für das Improvisationstheater. Seit 2013 ist er regelmäßig bei den improvisierten Maxvorstädter Kellermorden im theater ... und so fort auf Mördersuche und im November 2016 gab er sein Debüt bei mixxit. Als Schauspieler war er unter anderem bei den Weilheimer Festspielen im Stadttheater Weilheim, im Blutenburg-Theater und im Teamtheater München oder im Paultheater Straubing zu sehen. Und wenn noch Zeit bleibt, spielt er in Wirtshäusern Bayerische Mundart-Komödien, die er auch selbst inszeniert. 2014 wurde er mit dem Lore-Bronner-Preis für Darstellende Kunst des Bezirks Oberbayern ausgezeichnet.

 
Mehr über Stefan unter www.voglhuber.de

 

tl_files/mixxit/images/linie.png

 

Richard Schneider
Richard Schneider

Schauspieler, Coach, Personalentwickler

Richard Schneider sprang zum ersten Mal im November 1995 in das erfrischende Wasser des Improvisationstheaters und badet seitdem in diesem Jungbrunnen für Geist und Seele. Manche sagen, er könne sich seither die Texte für klassische Theaterstücke schlechter merken. Aber was soll´s.

Dieser Sprung ins Improtheater in den 90ern war auch die Geburtsstunde des Improvisationsduos „ex&hopp“ in Nürnberg, das er damals mit seinem Impro-Partner Alex Teubner gründete.

 

Als Wahlmünchner stieß Richard Schneider 2011 zum mixxit Theater in München.

 

Von internationalen Lehrern wie Keith Johnstone, Shawn Kinley, Randy Dixon, Kevin Gillese und Doug Nunn konnte er etliche wertvolle Impulse für die Bühne der einmaligen Uraufführungen mitnehmen.

 

Der ausgebildete Sprecherzieher und Jurist ist seit Jahren inspiriert von seinem Lieblingszitat des Impro-Urgesteins Randy Dixon: „Alles, was ich brauche, ist in meinem Partner!“ Diese Haltung versucht Richard Schneider auch in seiner Arbeit als Trainer, Coach und Personalentwickler weiterzugeben. Mit „3schritt – Menschen bewegen“ hat er sich dafür nach Jahren als interner Berater bei der Audi Akademie GmbH 2008 seine berufliche Heimat geschaffen. Und so genießt er immer wieder die wunderbare Energie, die ihm das Improvisationstheater für die Bühne, die Beratungsarbeit und für sein Leben allgemein gibt.

 
Mehr über Rich unter www.3schritt.de

 

tl_files/mixxit/images/linie.png



Florian SchwartzFlorian Schwartz
Musiker, Regisseur

Der promovierende Theater- und Musikwissenschaftler ist seit fast 20 Jahren als freier Regisseur, Autor und Komponist tätig (unter anderem für Shakespeare und Partner Berlin und das Junge Schauspiel Ensemble München). Sein Regie-Repertoire umfasst Operetten und Sprechtheater. Im Münchner Kleinkunstbereich ist er regelmäßig mit Kabarett- und Chansonsprogrammen unterwegs. Neben seiner Referenten-Tätigkeit am Deutschen Institut für Provokative Therapie (www.provokativ.com) coacht und trainiert er zahlreiche Improvisationstheater-Gruppen sowie Musiker im Münchner Raum mit dem Schwerpunkt Impro und Musik.

tl_files/mixxit/images/linie.png

 

Mixxit Termine